Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.schiffsreisen.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg
AgraAgra
Agra
AgraAgra
Agra
AgraAgra
Agra
AgraAgra
Agra
AgraAgra
Agra
AgraAgra
Agra
AgraAgra
Agra
AgraAgra
Agra
AgraAgra
Agra
AgraAgra
Agra
javascript

Agra / Indien

Agra mit ca. 1.350 Einwohnern liegt am Ufer des Flusses Yamuna im Westen des Bundesstaats Uttar Pradesh. Der alte Teil der Stadt liegt im Norden mit dem Marktplatz, der moderne Teil liegt im Süden, mit dem prächtigen Mausoleum Taj Mahal. Agra hat ein prächtiges Fort und viele andere Denkmäler aus dem Mughal Zeitalter. 1526 bis 1658 war die Stadt Agra die Hauptstadt des Mogulreiches. Aus dieser Zeit ist die Burgfestung von Kaiser Akbar (das "Red Fort") mit dem Palast von Sah Japan und der Perlenmoschee erhalten.

Wegen des Taj Mahals ist Agra eine der von Touristen am meisten besuchten Städte Indiens. Das Taj Mahal, eines der wertvollsten Sehenswürdigkeiten Indiens, ein Ashram der Radhasoami-Satsangi-Religion "Grabmal der Erwählten des Palastes". Es wurde für Arjumand Banu Begam (Mumtaz Mahal), die bei der Geburt (1631) ihres 14. Kindes verstarb, im Auftrag ihres Mannes, des Moghu-Kaisers-Shah-Jahan (Herr der Zeit) von Ahmad Nadir-u.Azar (Wunder der Zeit) und seinem Bruder Hamid erbaut. Ihr Ehemann liegt selbst in diesem Mausoleum neben seiner geliebten Gattin begraben.
Bei einem Einkaufsbummel durch Agra kann man einige der dort hergestellten Waren erstehen. Agra ist bekannt für seine bezaubernden Einlegearbeiten.


Routenliste zum Hafen Agra / Indien

1 Routen:
Anfahrtshafen: Agra

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.