Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.schiffsreisen.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
St. KildaSt. Kilda
St. Kilda
javascript

Melbourne / Australien

Melbourne, mit knapp 3 Mio Einwohnern zweitgrößte Stadt Australiens, ist Hauptstadt des Bundesstaates Victoria, an der Port Phillip Bay und der Mündung des Yarra River gelegen.Das Gebiet, in dem die Stadt liegt, wurde 1803 erstmals von Europäern erkundet. 1835 besiedelten es rivalisierende Gruppen aus Tasmanien und gaben ihm den Namen Port Phillip. Im Gegensatz zu anderen Siedlungen im Südosten Australiens war Melbourne nie eine Strafkolonie, sondern wurde von Anfang an als Wohngebiet mit breiten Straßen und weitläufigen Parks geplant. 1837 erhielt die Stadt zu Ehren des damaligen Premierministers von Großbritannien, William Lamb, 2. Viscount Melbourne, ihren heutigen Namen. Nach der Gründung des Australischen Bundes 1901 war Melbourne zeitweise Sitz der australischen Bundesregierung. 1913 wurde Canberra die neue Bundeshauptstadt, aber die Regierung zog erst 1927 dorthin um. 1956 fanden die Olympischen Sommerspiele in Melbourne statt.




Melbourne steckt voller Sehenswürdigkeiten. Hier eine kleine Auswahl:
Sehenswerte Bauwerke sind u. a. das State Parliament House, die Royal Exhibition Buildings, die Börse (1968) und die Saint Patrick’s Cathedral. In den Fitzroy Gardens wurde das Haus aufgebaut, in dem der britische Seefahrer und Entdecker James Cook seine Kindheit verbrachte. Er nahm 1770 die Ostküste Australiens für Großbritannien in Besitz. Ebenfalls erwähnenswert sind das Government House, die Royal Botanic Gardens und das National Herbarium. Die Universität von Melbourne (1853) befindet sich in Parkville.Im November 2000 wurde mit dem Melbourne Museum der größte Museumskomplex der Südhalbkugel eröffnet. Der architektonisch anspruchsvolle Bau beherbergt auf rund 80 000 Quadratmetern mehr als 16 Millionen Exponate. Bedeutendste Attraktion ist die 30 Meter hohe Forrest Gallery, in der 82 Pflanzen- und 25 Tierarten versammelt sind.Zu einer der bedeutendsten touristischen Attraktionen wurde das zum Teil im Flussbett des Yarra River unterirdisch angelegte Aquarium ausgebaut.





Routenliste zum Hafen Melbourne / Australien

301 Routen:
Anfahrtshafen: Melbourne

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.