MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
Impressionen

Noch mal eine Runde mit der MSC Grandiosa ab 25.4.21 - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Hafenratte
am 19.03.2021 13:02
Noch mal eine Runde mit der MSC Grandiosa ab 25.4.21

Hallo Leute, ich mache noch mal eine Fahrt mit der MSC Grandiosa, 1 Woche Mittelmeer, ab 25.4.21, ab Genua.

Ich bin die Route mit der Grandiosa schon Ende Oktober letzten Jahres gefahren. Jetzt wollte mein Bruder unbedingt mal raus und hat mich überredet, noch mal mitzufahren. Das Schiff ist toll, ganz neu. Und die Ausflüge waren auch gut, halt nur geführte Ausflüge in der Gruppe. Klima im Mittelmeer passt auch Ende April / Anfang Mai.

Ist noch jemand dabei? Was Corona betrifft, könnte es mit italienischen Starthäfen und Schiffen klappen. Macht Euch lieber in den nächsten Wochen wegen der steigenden Inzidenz keine Hoffnung auf Urlaub in Deutschland oder Starthafen Deutschland. Sicher ist meine Kreuzfahrt freilich auch nicht, aber doch sehr wahrscheinlicher als in Deutschland.
Grüße
Heijo
am 21.03.2021 18:35
Msc Grandiosa

Da kann ich nur zustimmen da wir im Oktober 3 Wochen auf der Grandiosa waren . Es ist ein super Schiff und auch die angebotenen Ausflüge waren sehr gut organisiert mit hervorragendem Hygienekonzept . Wir überlegen noch ob wir nicht auch noch 2 Wochen mit der Grandiosa kreuzen , 1 Woche ist uns zu kurz da die Anfahrt für uns schon ziemlich lang ist und wir nicht wie sonst vor- und nach der Kreuzfahrt ein paar Tage am Gardasee bleiben können , weil man die Regionen wegen Corona nicht wechseln darf . Wie gesagt, wir sind uns noch nicht ganz schlüssig .
Hafenratte
am 22.03.2021 11:24
Diesmal mache ich kein Vorprogramm

Oder nur ein kurzes von einem Tag. Weil mein Bruder mitfährt, der aus gesundheitlichen Gründen nicht dafür zu gewinnen ist.

Am 29.5. fahre ich wieder von Genua, dann allein. Mit der MSC Seaside. Da werde ich mindestens eine Woche früher anreisen, sofern es erlaubt ist. Die Gegend zwischen Genua und La Spezia zählt zu den schönsten Italiens. Da wandere ich die Cinque Terre-Route, Portofino usw.
Hafenratte
am 05.04.2021 14:32
Derzeit rund 1800 Passagiere auf der MSC Grandiosa

Hat mir jemand geschrieben, der gerade auf der Grandiosa ist. Also gar nicht mal so wenige. Allerdings gehen die Leute in den Osterferien natürlich gern in Urlaub - wenn man sie denn lässt.

Sehe meiner zweiten Runde mit der Grandiosa in rund 3 Wochen, Abfahrt am 25.4.21 recht positiv entgegen.
Werner
am 14.04.2021 22:22
Nochmal ne Runde mit der MSC Grandiosa

Kreuzfahrten, besonders in der Coronazeit, ist das Maximum an öberflächlichem Turismus. DIES NATÜRLICH AUCH OHNE EINER PANDEMIE.
Hafenratte
am 15.04.2021 12:10
Hallo Werner,

sehe ich nicht so. Auch wenn man bei Kreuzfahrten nur einen Tag vor Ort ist, kann man einiges besichtigen und fremde Kulturen kennenlernen. Da gibt es andere Tourismus-Formen, die sind weit oberflächlicher.

Jetzt in der Corona-Zeit sind ja keine individuellen Landgänge möglich, nur geführte Ausflüge in der Gruppe. Das ist sicherlich etwas oberflächlicher, als wenn man sich individuell die Zeit einteilen und länger verweilen kann. Ist aber auch schön. Ich komme erst Anfang März von meiner 14-tägigen Kanaren-Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 1 von TUI. Da habe ich auf jeder Insel einen geführten Ausflug gemacht, meist Wanderungen. Das war total schön und man konnte das Typische jeder Insel richtig genießen.

Zurück zum Thema: Nächste Woche Sonnabend geht es los. Anreise nach Genua, Zwischenübernachtung, dann Sonntag auf die MSC Grandiosa. Die Anreise nach Italien zählt als Transit, fällt unter die 36-Stunden-Regel. Einreisetest, Quarantäne usw. sind nicht notwendig.

Ich kann nur jedem raten, die momentan bescheidenen und vorhandenen Möglichkeiten (TUI, MSC, AIDA, HL) zu nutzen und kurzfristig zu fahren. Das Trauerspiel um nicht vorhandenen Impfstoff, Versprechungen und Hoffen auf bessere Zeiten im Sommer, brauche ich ja nicht zu kommentieren. Was ihr habt, das habt ihr. Und schaden tut ihr auch in schwierigen Corona-Zeiten keinem. Die Hygiene-Konzepte der Kreuzfahrtgesellschaften sind sicher und haben sich bewährt.
Heijo
am 15.04.2021 19:01
Msc Grandiosa

Hallo Hafenratte, da nun auch unsere Kreuzfahrt am 10.6. mit der Preziosa ab Hamburg nicht stattfinden wird überlegen wir ob wir nicht doch jetzt kurzfristig für 2 Wochen ab Genua fahren . Warum sagst du kein Test usw . Msc verlangt doch einen Antigentest soviel ich weiß. In 10-tägige Quarantäne muss man wenn man aus Italien wieder zurück nach Deutschland kommt . So ist es wenigstens momentan noch . Hast du andere Info? Wäre gut zu wissen .
Werner
am 15.04.2021 19:59
Nochmal ne Runde mit MSC Grandiosa

Hallo Hafenratte ! Genau dies meinte ich mit Maximum an oberflächichem Tourismus. Wie will man fremde Kulturen oder wichtige Sehenswürdigkeiten einer Destination in ein paar Stunden Landgang kennenlernen. Dies natürlich "oberflächlich". Habe mich zu 2 Kreuzfahrten hinreißen lassen und dies reicht. Trotzdem allen viel Spaß bei den Reisen.
Hafenratte
am 16.04.2021 9:57
Kein Test bei der Einreise nach Italien meinte ich

Bei Flug-Einreisen nach Italien braucht man einen Test. Wenn man dort Urlaub machen will oder vom Ausland zurück kommt. Dient vor allem zur Abschreckung der eigenen italienischen Bevölkerung. Die sollen auch nicht reisen, genau wie in Deutschland.

Der Test bei der Einschiffung bei MSC ist nach wie vor. Ich und mein Bruder brauchen aber keinen Test wenn wir mit dem Auto einreisen und innerhalb 36 Stunden aufs Schiff gehen.

Bei der Rückreise: Weiß ich nicht. Es gilt in Italien wieder die 36-Stunden-Regel, bis dahin müssen wir ausgereist sein. Ob MSC bei der Ausschiffung testet weiß ich nicht. Bei der letzten Kreuzfahrt im Oktober letzten Jahres mit der Grandiosa haben sie es gemacht. Und die meisten Deutschen sind dann nach Deutschland zurückgefahren mit dem Auto und das wars. Beim Gesundheitsamt haben die sich nicht gemeldet. Ob es legal war, weiß ich nicht.
Hafenratte
am 16.04.2021 14:46
Nächste Woche Sonntag werde ich an der Pool-Bar auf Frau Schwesig anstoßen

Und mich freuen, dass ich wieder so schön Urlaub machen kann. Dank der Lücke, die ich wieder gefunden habe. Denn in Deutschland gilt das hier, Auszug der Meldung von heute :))

.... Urlaub im Nordosten und Tagesausflüge aus anderen Bundesländern sind bereits seit Monaten nicht erlaubt. Von Montag an soll auch Zweitwohnungsbesitzern ohne Erstwohnsitz im Land und Dauercampern der Zugang verwehrt werden. "Wir sind das Land mit den härtesten Reisebeschränkungen. Und dazu stehen wir", sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig im Schweriner Landtag......
heijo
am 17.04.2021 11:29
MSC Grandiosa

Hallo Hafenratte, zuerst einmal wünsche ich eine schöne Kreuzfahrt mit der MSC Grandiosa. Es wäre prima wenn Du zwischendurch einmal berichten würdest wie jetzt zur Zeit der Ablauf mit der Einschiffung usw. vorangeht. Auch wie die Auslastung momentan auf der Grandiosa ist würde mich sehr interessieren. Die Reisebüros schreiben das Italien einen negativen Einreisetest in Form von Antigen oder PCR Test verlangt. Auf der Rückreise muß ein Test auch bei Einreise Deutschland vorliegen. Dieser wird ja zur Zeit kostenpflichtig bei MSC angeboten. Das war bei uns im Oktober auf der Grandiosa kostenlos durch MSC. Wir werden uns wohl entscheiden auf die Seaside im Mai für 14 Tage zu gehen. PS: Die COVID Versicherung bietet MSC für 25 Euro je Fahrt an.
Hafenratte
am 17.04.2021 12:15
Ja, mache ich. Berichte Euch von der Kreuzfahrt.

Bei facebook habe ich mich erkundigt, ob gerade Landausflüge stattfinden: Ja, finden statt. Da sind gerade welche auf der Grandiosa. Weiß aber nicht, wie viele gerade drauf sind. Nächste Woche weiß ich vielleicht mehr.

Ende letzten Oktober war ich ja schon auf der Grandiosa. Kenne also alle Stationen schon, teilweise auch von weiteren Kreuzfahrten. Es gibt aber zu jedem Hafen viele verschiedene Ausflüge. So dass ich neue Sehenswürdigkeiten kennen lernen darf.
Mit den Test wird es so sein wie bisher: Einen Test bei der Einschiffung und einen Test bei der Ausschiffung.
Vielleicht sehen wir uns auf der Seaside? Ich habe gebucht vom 29.05.-05.06.21. Der Plan ist: Jetzt eine Woche Grandiosa, heim und zwei Wochen von der Kreuzfahrt erholen. Dann wieder runter nach Genua und so ne Woche Vorprogramm: Wandern rund um Genua, Cinque Terre. Einmalige Gelegenheit unter Corona, eines der schönsten Wanderziele weltweit und jetzt nicht überfüllt. Dann die Kreuzfahrt auf der Seaside.
Erwin
am 19.04.2021 21:40
MSC Einschiffung

@Hafenratte
„Der Test bei der Einschiffung bei MSC ist nach wie vor. Ich und mein Bruder brauchen aber keinen Test wenn wir mit dem Auto einreisen und innerhalb 36 Stunden aufs Schiff gehen.“


Aktuelle Bestimmung:
Für Kreuzfahrten an Bord der MSC Grandiosa und der MSC Seaside in den kommenden Monaten beachten Sie bitte, dass alle Gäste, die aus dem Ausland* nach Italien reisen, innerhalb von 48 Stunden (innerhalb von 96 Stunden für in Italien ansässige Gäste) vor der Einschiffung einen diagnostischen Covid-19-Test (PCR- oder Antigen-Test) machen und ein Formular ausfüllen müssen, in dem ihr Status angegeben wird. Das Formular finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass das Formular dreifach und die Bescheinigung über das Testergebnis zweifach ausgedruckt am Terminal vorgelegt werden muss, um das Terminal betreten und mit der Einschiffung beginnen zu können. Für Passagiere unter zwei Jahren ist der Test nicht erforderlich.
Hafenratte
am 20.04.2021 12:33
Hallo Erwin

Das ist doch genau das was ich meine. Hatte es vielleicht nicht deutlich genug gesagt. Was Du schreibst ist der übliche Test von MSC im Kreuzfahrtterminal bevor du an Bord gehen darfst. Aber wir brauchen keinen Test wenn wir mit dem Auto über die Grenze nach Italien einreisen und beim Hotel in Genua zur Vorübernachtung.

Ich habe es übrigens schwarz auf weiß, weil ich bei MSC angefragt hatte.
Ich und mein Bruder werden der beste Beweis dafür sein. Ich schreibe es nächste Woche wie es ablief, wenn wir auf dem Schiff sind. Sonnabend geht es los, ab in den Süden.
Etwin
am 20.04.2021 17:03
Eben nicht

Nein eben nicht. Man muss bereits im Besitz eines negativen Tests sein, BEVOR man den Hafenterminal betritt. Nachher wirst du nochmals von MSC bei der Einschiffung getestet. Du brauchst auch das italienische Statusformular in 3-facher Ausführung und das negative Testergebnis in 2-facher Ausführung, also beides bevor man den Hafenterminal betritt. Steht übrigens auch so auf der MSC Homepage. Aber probier es aus und berichte. Bin gespannt....
Erwin
am 20.04.2021 17:11
Kein Transit

....und mit der Vorübernachtung in Genua dürften die 36 Std. Transit auch knapp werden. Ihr braucht also so oder so ein negatives Testresultat zum Vorzeigen bei einer Kontrolle. Da kennen die Italiener kein Pardon.
Hafenratte
am 20.04.2021 18:10
Etwin und Erwin

Ihr habt recht. Ich bin vor einer halben Stunde drauf gekommen als ich auf der MSC-Seite war. Wird machbar sein, in unserer Stadt ist ein kostenloses Testzentrum. Da gehe ich morgen hin und frage, ob ich das Testergebnis auch schriftlich bekomme. Freitag Nachmittag ist zum Glück geöffnet. Hoffentlich kriege ich einen Wisch und nicht nur mündliche Mitteilung. Ich informiere Euch.

Ärgerlich, da mit Mehraufwand verbunden. Und MSC hätte mal in einer Extra-Mail darauf hinweisen können. Na gut - wir kämpfen uns durch die Bürokratie.
Erwin
am 20.04.2021 19:22
Bericht

Etwin=auch Erwin, habe mich vertippt!
Wäre toll, wenn Du berichtest, wie das Ganze gehandhabt wird. Wir gehen am 22. Mai auf die Seaside. Danke.
Hafenratte
am 21.04.2021 12:31
Mache ich, werde berichten

Ich habe Glück: Das Impfzentrum hat nur zwei Nachmittage in der Woche auf in meiner Kleinstadt. Ist Nebenstelle. Und Freitag Nachmittag ist es auf, am nächsten morgen wollen wir losfahren. Man bekommt auch einen schriftlichen Bescheid, ist auch kostenlos. Trotzdem alles mit Mühe verbunden in Corona-Zeiten.
Für manche ist Corona eine gute Zeit. Mein Bruder hat eine psychische Krankheit. Für den sind überfüllte Schiffe der Horror. Ich hatte den schon mal mitgenommen, wo das Schiff ausgebucht war. Der kann sich jetzt freuen, wenn alles leer ist und er auf Getränkepaket konsumieren kann. :)

Laut facebook muss es nämlich jetzt sehr leer sein auf der MSC Grandiosa.
Hafenratte
am 21.04.2021 12:39
Verschrieben: meinte Testzentrum

@Erwin
Wenn Du am 29.05. runter gehst von der Seaside, musst Du mal winken. Da weiß ich wer Du bist. Ich gehe da nämlich drauf. Die Seaside muss sogar schöner sein als die Grandiosa, man kann besser außen rumlaufen, nicht so verbaut, mehr Platz.
Schone mir das Schiff, mach nichts kaputt wenn ich anschließend drauf gehe. :) Und noch mal Danke für Deinen Hinweis.
Hafenratte
am 26.04.2021 11:16
Grüße von der MSC Grandiosa aus Civitavecchia

Alles schick. Gestern aufs Schiff. Das mit dem Testen hat geklappt. Das Einreiseformular für Italien, das wir drei mal zu Hause ausgefüllt haben, hat hier keinen interessiert. Wollte keiner haben. Nur den Corona-Test von zu Hause wollte man sehen.
Es sind mehr auf dem Schiff als vor einem halben Jahr im Oktober letzten Jahres. Vielleicht so 1000, nur geschätzt. Aber alles prima, Wetter gut, und Kreuzfahrt fast wie in alten Zeiten.
Grüße
heijo
am 27.04.2021 12:26
Grüße von der Grandiosa

Hallo Hafenratte, prima das alles reibungslos funktioniert hat. Ja, das Einreiseformular werden wir wohl auch ausfüllen. Egal, ob es gebraucht wird oder nicht. Hauptsache man hat es dabei. Wir freuen uns auch schon auf Samstag. Dann geht es auf die SEASIDE. Wir hoffen das der Strandausflug in Taranto stattfinden wird. Es ist ein Privatstrand der nur ausschließlich MSC Gästen vorenthalten ist. Muß nur das Wetter mitspielen. Nun wünschen wir Euch noch einen weiterhin schöne Kreuzfahrt.
Hafenratte
am 27.04.2021 16:02
Danke für die Grüße, habe die Seaside schon gesehen

am Samstag, als wir nachmittags in Genua ankamen. Tolles Schiff.
Bei MSC hat man nur den Corona-Test sehen wollen. Bei Abgabe der Koffer vor dem Hafenterminal hat eine Mitarbeiterin auf das Blatt geguckt, ob das Datum nicht mehr als 24 Stunden zurück liegt. Und mit roten Kuli ok drauf geschrieben. Dann durfte man rein. Drinnen Test und warten. Im Wartebereich gab es Schokolade. Von der Schokoladen-Manufaktur der MSC Grandiosa. Hhm, lecker.

Bis jetzt schöne ruhige Kreuzfahrt. Das Wetter in Neapel ist jetzt etwas kühl geworden, bedeckt. Aber übermorgen werden es 22 Grad in Malta, morgen Seetag.
In Taranto bin ich Anfang Juni auch. Ich will zum Weltkulturerbe Albarobello. Grüße
Hafenratte
am 27.04.2021 16:04
Test darf 48 Stunden alt sein

Druckfehler im o.g. Text
Erwin
am 28.04.2021 16:50
Test bei Einschiffung

Schön, dass alles geklappt hat. Wie wird bei MSC aktuell getestet? Spucktest oder Nasenabstrich?
Hafenratte
am 29.04.2021 10:25
Hallo Erwin

Erwin. Beides diesmal. Beim letzten Mal im Oktober war es nur Nasenabstrich, jetzt auch ins Röhrchen spucken.
Die Kreuzfahrt mit der Grandiosa ist prima. Und die Spaghettis -äh, ich meine unsere italienischen Freund- machen richtig Stimmung. Disco mit Maske. Und ich habe kein schlechtes Gefühl, da im Freien und Wind, außerdem alle getestet.
Grüße aus Malta.
Erwin
am 02.05.2021 8:58
Test bei Einschiffung

Kann man wählen ob man Spucktest oder Nasenabstrich machen will? Ich bin eigentlich bereits geimpft. Wenn ich trotzdem testen muss, kommt für mich nur ein Spucktest in Frage! Besten Dank für deine Antwort.
Hafenratte
am 03.05.2021 10:30
Hallo Erwin

ich weiß nicht, ob man wählen darf. Die haben einfach bei der Testung beides gemacht: Stäbchen in die Nase und dann kamen die noch mit zwei Röhrchen. Ich weiß - Nasentest ist unangenehm. Ging aber eigentlich diesmal. Mein Bruder ist auch schon vollständig geimpft. Der musste auch brav alles noch mal mitmachen.
Zwei Tage vor Ausschiffung ist noch mal ein kostenloser Test: Nasenabstrich. Oder wer will kann einen PCR-Test haben. Den muss er allerdings selbst zahlen: 85 Euro. Dann kriegt man noch ein italienisches Formular für die Heimreise: Haben wir nicht ausgefüllt. Auch das Formular vor der Kreuzfahrt wollte keiner sehen.
Ja und gestern sind wir nach einer fröhlichen Kreuzfahrt ins Auto gestiegen und heimgefahren. Registriert hat das keiner, weder in Deutschland, Italien, Schweiz, Österreich (Länder der Durchreise). Und beim Gesundheitsamt meldet sich mein Bruder auch nicht freiwillig: Er ist zwei Mal geimpft und Frührentner (Krankheit). Sitzt sowieso zu Hause außer zum einkaufen.

Werde vielleicht noch einen kurzen Reisebericht schreiben. Auf alle Fälle könnt ihr wieder auf Kreuzfahrt gehen. Klappt, mit Einschränkungen (Maske, wenig Leute auf dem Schiff usw.)
heijo
am 03.05.2021 17:32
Hafenratte

Msc bietet doch für die Rückreise auch einen Antigentest an den man mit 25 Euro bezahlen muss . Habt ihr den auch noch einmal machen lassen ? Deutschland verlangt doch einen PCR oder Antigentest bei Einreise. Wenn Msc den ja kostenlos 2 Tage zuvor sowieso macht , warum soll man nochmal einen kostenpflichtigen machen ? Die verlangte 10tägige Quarantäne macht uns nichts da wir uns nach 5 Tagen freitesten lassen . Da hast du recht das man wieder Kreuzfahrten machen kann , die Einschränkungen kann man gerne in Kauf nehmen . Wir machen die nächste 15 tägige Kreuzfahrt im Juni .
Hafenratte
am 03.05.2021 21:19
Hallo heijo

Bei mir auf der Grandiosa war der Abschlusstest kostenlos. Ich weiß gar nicht mehr genau wie es im Oktober letzten Jahres auf der Grandiosa war. Der Test war auf alle Fälle, ob mein Bordkonto belastet wurde weiß ich nicht mehr genau. Ich glaube schon.

Wir haben jetzt den kostenlosen Test machen lassen. Das war Pflicht. Den PCR-Test nicht. Was Deutschland verlangt, interessiert uns eigentlich nicht. Einen Test zur Einreise hatten wir ja durch MSC. Und da wir nirgends auf dem Radar erschienen, ist uns egal, ob die theoretische Quarantäne 5 oder 10 Tage dauert.

Ich mache die nächste Kreuzfahrt am 29.5. mit der MSC Seaside. Habe zig Kreuzfahrten gemacht in letzter Zeit. Ausgenutzt, dass man für die Hälfte fahren kann durch Corona-Bedingungen. Zwei für eins sozusagen. Nach der Kreuzfahrt mit der Seaside reicht es mir erstmal. Ich werde immer fetter durch das gute Essen auf den Kreuzfahrtschiffen. Habe noch die Pfunde von meiner Kanaren-Tour mit der Mein Schiff1 von Anfang März drauf. Das war eine Fressorgie. Käse aus 30 Ländern, Austernbuffet, Lachs in Massen, Cocktails inclusive usw. usw. Wenn Corona mich nicht schafft, dann rafft mich drohende Fettleibigkeit dahin.

Trotzdem: Genießt Euren Yachtclub! Abnehmen könnt ihr zu Hause.
heijo
am 05.05.2021 15:56
Hafenratte

hallo Hafenratte ,den Corona Test auf der Grandiosa brauchte man nicht zahlen . Das ist jetzt erst neu von MSC entschieden worden . Da wir den für die Einreise nach Deutschland zwingend benötigen , werden wir diesen kostenpflichtig machen lassen . Ja, mit den Fressorgien hast du vollkommen recht . Wir kämpfen auch immer mit den Pfunden nach der Reise . Bei uns folgt im nächsten Monat ja auch schon wieder die nächste Kreuzfahrt ans Nordkap und nach Spitzbergen für 15 Tage . Also kaum Zeit um die Pfunde bis dahin loszuwerden , Aber man lebt nur einmal . Natürlich an Herzverfettung wollen wir nicht sterben .
Hafenratte
am 05.05.2021 19:06
Donnerwetter, ihr lasst es aber auch krachen

Nächste Kreuzfahrt Spitzbergen und Nordkap. Habe ich 2015 gemacht mit MSC.
Das ist richtig. Viel reisen. Ich versuche immer den Sinn des Lebens zu erkennen. Komme aber auch nicht weiter als alle Philosophen vor mir. Mir ist aber aufgefallen, dass viele großen Denker auch viel gereist sind. Also mache ich es auch, obwohl ich ein kleines Licht bin. Aber ich kann nach jeder Reise großspurig sagen: Und wieder einmal kehrte ich reicher an Gnaden und Erfahrungen zurück. :)
Oder einfacher gesagt: Man lebt nur einmal.
Giant Mike
am 08.05.2021 18:54
Seaside 29.05

Hallo zusammen,

ich - als Neuling auf der Seite hier - plane zurzeit auch die Kreuzfahrt auf der MSC Seaside am 29.05 zu unternehmen.

Ich versuche mich da aktuell in die ganzen Formalien (Tests, Einreiseregeln, etc.) einzuarbeiten. Da haben eure Beiträge hier schon echt weitergeholfen - danke dafür!

Ich bin gespannt, ob es nach dem 15.05 etwas einfacher bzgl. der italienischen Regelung (36h Regel) wird. Ansonsten suche ich aktuell noch passende Flüge - eine Anfahrt mit dem Auto von NRW aus ist mir dann doch zu lang ;-)
heijo
am 10.05.2021 0:11
Msc Seaside

Hallo Mike , gerade wieder zurück von der Msc Seaside . Waren auf der 1. Mittelmeer Tour dabei . Ja, den Antigentest wirst du wohl oder übel noch machen lassen müssen . Da wir mit dem Auto gefahren sind bekamen wir vor der Durchreise nach Österreich einen Passierschein mit genauer Uhrzeit und der Aufforderung auf direktem Wege durch Österreich zu fahren . Auch unser COVID Test wurde überprüft . In Genua angekommen bekommst du im Terminal durch Msc einen Antigentest gemacht . Auf das Ergebnis musst du warten und erst nach negativem Testergebnis darfst du dann aufs Schiff . Eine tägliche Temperaturkontrolle ist verpflichtend .. leider konnten wir den Strandausflug in Taranto nicht mitmachen weil dieser erst im Juni stattfindet . Das Schiff war nur zu einem Drittel ausgelastet . wenn du Fragen zum Schiff oder zum Ablauf brauchst , frage einfach . Dafür ist das Forum da .
Silke
am 10.05.2021 15:49
Hallo Heijo

Wir sind jetzt ab dem 15.05. auf der Seaside. Freuen uns wieder mit der MSC zu fahren. Wie lange habt ihr unten auf dem COVID Test warten müssen, bis ihr das Ergebnis hattet? Wie war es sonst so? Habt ihr auch Ausflüge gemacht und wenn waren die so? Sorry für die vielen Fragen, aber man möchte sich ja auf die besondere Reise vorbereiten. Wir waren Letztes Jahr noch im Februar auf der Divina, da war alles noch fast normal. Wurde nur die Temperatur gemessen, mehr nicht. SG aus Tirol.
Silke
heijo
am 11.05.2021 23:48
Msc Seaside

Hallo Silke , da wir Yachtclub gebucht hatten dauerte es ca. nur insgesamt knapp 1 Stunde. Es kommt immer darauf an wie groß die Menschenmenge ist . Diesmal waren wir erst gegen 16 Uhr am Terminal und sind dann um 17 Uhr auf dem Schiff gewesen . Beim letzten Mal waren wir mittags schon dort und da ging es schneller . Ausflüge haben wir nicht gemacht weil der Strandausflug in Tarent (Apulien) noch nicht gemacht wurde . Dieser findet erstmalig im Juni statt. Die anderen Destinationen kennen wir von vorangegangenen Kreuzfahrten und darum haben wir uns das Schiff nur intensiv angeschaut . Für uns war es im Prinzip wie die Seaview , die auch viele Außenbereiche hat, weil diese Schiffe hauptsächlich für den amerikanischen Markt konstruiert sind . Bei uns war eine relativ geringe Auslastung von Passagieren . So ca. 1300 . Darum war alles sehr relaxt . Auch die Hygienemassnahmen sind sehr gut . Jeden Tag bevor du ins Restaurant gehst bekommst du kontaktlos Temperatur gemessen und wirst registriert. Falls du einmal vergisst deine Temperatur messen zu lassen bekommst du ein Schreiben auf die Kabine das du dich direkt beim Medical Center melden musst . Maske zu tragen ist selbstverständlich - nur am Tisch darf diese abgesetzt werden. Speisen- und Getränkekarten nur noch über QR-Code auf deinem Handy. Uns hat das alles nichts ausgemacht und würden am liebsten direkt wieder aufs Schiff . Leider müssen wir jetzt noch 6 Wochen bis zur nächsten Kreuzfahrt warten . Falls du noch Fragen hast beantworte ich dir sie gerne . Nach ca. 30 Msc Kreuzfahrten haben wir schon so einige Erfahrungen sammeln können .
Silke
am 12.05.2021 8:30
MSC Seaside

Guten Morgen Heijo,

Vielen Dank für deine Antwort. Wir haben wieder Aurea gebucht. Wir finden das reicht uns auch. Wir freuen uns das Schiff erkunden zu können. Es ist bis jetzt das größte Schiff was wir besuchen. Wir sind sonst mit NCL am meisten unterwegs. Da war die EPIC das größte Schiff für uns. Hattet ihr dieses Mal auch keine fixe Einschiffungszeit? Bei uns steht ab 10.00 Uhr! Das kennen wir so nicht. Wir lassen uns überraschen. So lang uns die Italiener durchfahren lassen, passt alles. SG Silke
heijo
am 14.05.2021 14:29
MSC SEASIDE

Hallo Silke, sicherlich wird euch Aurea reichen. Du hast auf jeden Fall eine tolle Massage im Aurea-Spa inkludiert und freien Zutritt zum Spa-Bereich (leider im Moment mit nur wenigen Möglichkeiten). Auch das Easy-Getränkepaket ist enthalten (Getränke bis zu einem Preis von 6 Euro). Wenn Du natürlich gerne mal Cocktails trinkst oder Flaschenbier (verschiedene Sorten) oder auch Kaffeespezialitäten oder eine größere Weinauswahl möchtest, ist es eine Überlegung wert ein Upgrade auf das nächsthöhere Getränkepaket vorab zu buchen (pro Tag und Person 10 Euro Aufschlag) dann hast du Getränke bis zu 10 Euro inkludiert. Nun zu der Einschiffungszeit: Du kannst ab 10 Uhr dich zum Einschiffen ins Terminal begeben. Denke das es eine gute Zeit ist schnell auf das Schiff zu kommen. Wir waren relativ spät, sodaß die Menge an Menschen größer war. Falls du noch Fragen hast - einfach schreiben.
Giant Mike
am 17.05.2021 20:35
Seaside gebucht…Ausflüge?

Hallo zusammen,

Nach einigen Überlegungen habe ich heute die Kreuzfahrt auf der Seaside an dem 29.05 gebucht!

Weiß jemand von euch vielleicht, ob man das Schiff weiterhin nur über einen Ausflug von !SC verlassen darf (auch mit den neuen Regeln in Italien)?

VG Mike
Hafenratte
am 18.05.2021 10:10
Hallo Giant Mike - Gratulation zur Buchung

Bin auch auf der Seaside, mit noch 4 anderen Bekannten diesmal.
Ich gehe davon aus, dass sich nichts geändert hat. Also nur Ausflüge von MSC. Alles andere wäre schon groß in den Nachrichten gewesen. In Großbritannien soll es Ende Mai wieder mit individuellen Landausflügen bei Kreuzfahrten losgehen. Die sind uns aber mit dem Impfen weit voraus. Logisch ist das freilich nicht: Wenn zum Beispiel schon vollständig Geimpfte bei MSC-Kreuzfahrten in Italien mitfahren.

Gestern habe ich gehört, dass das Ausflugspaket drei MSC-Ausflüge für 100 Euro schon knapp ist. Ich mache es aber nicht. Zwei andere Ausflüge, die mich mehr interessieren. Gehen leider nur geführt mit MSC.

Hast Du eine Mitfahrgelegenheit für zwei Frauen bei Beendigung der Kreuzfahrt nach Süddeutschland? Gegen Bezahlung Mauten, Benzin usw. natürlich?
Danke und Grüße
Giant Mike
am 18.05.2021 13:00
@Hafenratte

Hallo Hafenratte,

na dann wird man sich ja vielleicht über den Weg laufen. Ich bin derjenige, der sich in den Gängen oftmals ducken muss.

Danke für die Infos bzgl. der Ausflüge. Ist natürlich etwas schade, da ich die Häfen schon gerne auch mal auf eigene Faust erkunde. Vielleicht ergibt sich bis Ende Mai ja auch noch was in Italien. Ich plane dann aber erstmal mit den MSC Ausflügen (aber nicht die des 100€ Pakets).

Ich werde über Düsseldorf und Mailand mit dem Flugzeug anreisen - daher kann ich leider keine Mitfahrgelegenheit anbieten. Sorry!

VG Mike
Hafenratte
am 18.05.2021 18:47
Danke Giant Mike

Werde mal auf der Kreuzfahrt nach einem Giganten Ausschau halten. Das mit den nur geführten Ausflügen finde ich auch nicht schön. Bin auch mehr der Typ der gern allein sein Ding macht. Wünsche eine gute Anreise. Bis in rund 14 Tagen.
Isti
am 18.07.2021 21:35
Antigentest wie? Bei Kindern?

Hallo, kann mir jemand sagen, wie der Antigen Schnellst durchgeführt wird? Es steht dort Nasen-Rachenabstrich. Bei Kindern kenne ich die Antigentests als vorderen Nasenabstrich- oder Spucktests.
Hat wer Erfahrung von euch dazu und kann ggf. auch was dazu sagen, wie es bei Kindern abläuft bzw wie die Schnelltests durchgeführt werden?

Vielen Dank
heijo
am 20.07.2021 10:08
Antigentest

Hallo Isti,
bei MSC wird der Nasenabstrich durchgeführt. Am Anfang bevor es zur Einschiffung kommt und am vorletzten Tag der Kreuzfahrt.
Martin
am 17.08.2021 10:45
Einreiseformular

Hallo liebe Kreuzfahrer, ich fliege von Hamburg nach Genua und muss mich zur einreise regstrieren. Das mache ich mit der anreisemöglichkeit per Flug.
Wenn ich dann mit dem Schiff fahre und z.b. in Lespezia ankomme, muss ich dann ein einreiseformular per Seeweg vorweisen?
Dann geht es weiter nach Valencia und auch in Spanien muss man sich regestrieren. Wenn ich dann am ende wieder nach Italien einreise, brauche ich dann wieder eine neue regestrierung?

gruß Martin
Hafenratte
am 18.08.2021 10:00
Hallo Martin

Ich habe im Frühjahr die Erfahrung gemacht, dass die ganzen Formulare für die Katz sind. Waren zwar vorgeschrieben, hat sich blos keiner dafür interessiert. Bei individueller Anreise. Da wollte MSC nur den Corona-Test sehen, nicht älter als 72 Stunden. Wie es jetzt ist weiß ich nicht. Vermutlich brauchst Du eine Registrierung beim Flug nach Genua. Wenn Du auf dem Schiff bist brauchst Du für die einzelnen Stationen erst mal nichts mehr. Ist dann Problem der Gesellschaft. Die legen Dir bei Bedarf dann was zum ausfüllen auf die Kabine. Wird aber sehr wahrscheinlich nicht so sein. Bei einer anderen Reise, vor drei Wochen, war der digitale Impfpass sehr nützlich, aber nicht Voraussetzung. War eine Flusskreuzfahrt Frankreich, hat also nichts mit Deiner Reise zu tun. Trotzdem empfehle ich ihn mitzunehmen, wenn Du einen digitalen Impfpass hast.
Martin
am 18.08.2021 13:48
Einreiseformular

Danke fürs Feedback
Gruß Martin

 
zurück