MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

AIDA Cruises plant bis 2040 Emissionsneutralität

13. September 2021  Wolfgang Fäth 
43-2789-20210913.JPG
Gemeinsam mit Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Industrie entwickelt AIDA Cruises innovative Lösungen mit dem Ziel, bereits 2030 das erste Zero-Emission-Schiff in den Dienst zu stellen.

Und damit nicht genug. Weitere zehn Jahre später, schon 2040, möchte AIDA Cruises komplett flottenweit emissionsneutral unterwegs sein. Zehn Jahre vor den Klimazielen der International Maritime Organization (IMO). Damit leistet AIDA Cruises einen aktiven Beitrag zur Erreichung der Klimaziele von Paris und des European Green Deal.

Hier die wichtigsten Meilensteine von AIDA Cruises im Überblick: 
2004: Bereits mit dem Auftrag für die AIDAdiva und bei allen Neubauten wird die   Landstromnutzung berücksichtigt.
2011: Auftragsvergabe für die weltweit ersten Schiffe, die im Hafen mit dem völlig emissionsarmen Flüssigerdgas (LNG) oder mit Landstrom versorgt werden können.
2016: Indienststellung der AIDAprima. Neben der Möglichkeit zur LNG-Versorgung im Hafen   verfügt das Schiff auch über einen Landstromanschluss und ein Abgasreinigungssystem.
2017: Premiere in Hamburg. Die AIDAsol nutzt als erstes Schiff Europas erste Landstromanlage.
2018: Weltpremiere mit der Indienststellung der AIDAnova, dem ersten Kreuzfahrtschiff, das mit dem emissionsarmen LNG angetrieben wird und 2019 mit dem "Blauen Engel" ausgezeichnet wurde. Zusammen mit verschiedenen Partnern aus der Wirtschaft und Wissenschaft wird bereits an Lösungen für eine CO2-freie Gewinnung von Flüssiggas gearbeitet.
2019: Zehn Schiff der AIDA-Flotte sind landstromfähig, weitere Schiffe werden folgen.
2021: Dank der Initiative von AIDA Cruises werden Landstromanlagen in Kiel und in Rostock eröffnet. An Bord der AIDAnova kommen erstmals Brennstoffzellen zum Einsatz. Und die AIDAcosma, das zweite LNG-Kreuzfahrtschiff, wird in Dienst gestellt.
2022: Ein AIDA-Schiff erhält das bisher größte Batteriespeichersystem in der Kreuzfahrt.
Quelle: AIDA Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News