Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Ein Reiseguide: Kreuzfahrten entlang der USA-Ostküste

Die Ostküste der USA, die sich von Maine bis nach Florida erstreckt, hat einen ganz besonderen Charme. Sie bietet eine beeindruckende Mischung aus Großstadtflair, historischen Stätten, malerischen Küstenstädtchen und atemberaubenden Naturkulissen. Für viele Reisende sind Kreuzfahrten die perfekte Möglichkeit, diese Region in ihrer vollen Vielfalt zu erkunden.



Inhaltsverzeichnis:


Bar Harbor: Tor zu Maines wilder Natur

Bar Harbor, ein malerischer Küstenort in Maine, dient vielen als Ausgangspunkt für Erkundungen des atemberaubenden Acadia Nationalparks. In dieser idyllischen Kulisse kommen Wanderer und Naturliebhaber voll auf ihre Kosten. Die zerklüftete Küstenlinie, die dichten Wälder und die malerischen Berggipfel bieten ein Naturschauspiel, das in jeder Jahreszeit begeistert. Neben der beeindruckenden Landschaft lockt Bar Harbor auch mit seinem hübschen Stadtkern, in dem Besucher typisch neuengländische Gastfreundschaft erleben können.

Gelebte Geschichte: Boston

In Boston, einer der ältesten Städte der USA, wird die Geschichte lebendig. Die Stadt, die eine zentrale Rolle in der Amerikanischen Revolution spielte, bietet den Freedom Trail als lebendiges Geschichtsbuch. Dieser markierte Pfad führt Reisende zu den bedeutsamsten Stätten dieser revolutionären Zeit, erzählt Geschichten von Mut und Widerstand und lässt die Besucher die Ereignisse von damals hautnah nacherleben.


New York: Pulsierendes Großstadtleben

Ein absolutes Highlight bildet zweifellos New York City. Die „Stadt, die niemals schläft“, präsentiert sich mit einer unvergleichlichen Skyline, dem riesigen Central Park und den legendären Broadway-Shows. Es ist eine Stadt, die sowohl Energie als auch Kultur in einem einzigartigen Mix verkörpert und für jeden Besucher unzählige Entdeckungsmöglichkeiten bereithält.


Baltimore: Maritimes Erbe am Inner Harbor

Baltimore, ein geschichtsträchtiger Ort in Maryland, zeichnet sich besonders durch sein maritimes Erbe aus. Das berühmte Hafenviertel „Inner Harbor“ ist das Herzstück der Stadt und beheimatet zahlreiche Attraktionen. Hier können Besucher das beeindruckende National Aquarium besuchen oder historische Schiffe bestaunen, die Zeugnis von Baltimores reicher Seefahrtsgeschichte ablegen. Die Uferpromenaden und die angrenzenden Stadtviertel bieten eine lebendige Mischung aus Kultur, Geschichte und modernem Stadtleben.


Charleston: Südstaaten-Charme und historische Eleganz

Weiter südlich lockt Charleston mit einem ganz anderen, aber ebenso fesselnden Charme. Die Stadt, bekannt für ihre malerische Antebellum-Architektur, bietet eine Reise zurück in die Tage vor dem Bürgerkrieg. Die engen Kopfsteinpflasterstraßen, umsäumt von historischen Häusern, zeugen von einer Zeit, in der Pferdekutschen das Stadtbild prägten. Geschichten aus der Kolonialzeit flüstern aus jeder Ecke und nehmen Besucher mit auf eine Zeitreise in die Anfänge Amerikas.


Miami: Sonne, Stil und Salsa

Miami, mit seinen goldenen Stränden, dem Art-déco-Viertel und dem pulsierenden Nachtleben, steht im Kontrast zu der eher ruhigen und historischen Atmosphäre der anderen Städte. Gelegen an Floridas Küste, verkörpert Miami den modernen amerikanischen Traum mit einer Mischung aus Luxus und Kultur. Während andere Ostküstenstädte in der Geschichte verwurzelt sind, präsentiert sich Miami als pulsierende Metropole, die sowohl sonnenhungrige Strandliebhaber als auch Nachtschwärmer anlockt.


Die wichtigsten Häfen – spannende Landgänge garantiert!

Die Ostküste der USA beherbergt einige der historischsten und lebhaftesten Häfen der Welt. Diese Knotenpunkte, die in Wirtschaft, Kultur und Tourismus eine entscheidende Rolle spielen, sind sowohl Fenster in die Vergangenheit als auch Tore zu modernen Abenteuern. Hier ein Überblick über die bedeutendsten Häfen und ihre einzigartigen Attraktionen.


Baltimore, Maryland: Maritimes Erbe trifft auf kulturelle Vielfalt


Baltimore, Maryland, nicht nur als bedeutendes Drehkreuz für Kreuzfahrten bekannt, ist eine Stadt reich an Geschichte und Kultur. Mit seinem lebendigen Hafenviertel, dem „Inner Harbor“, hat es sich in den letzten Jahren als Touristenziel etabliert. Dieses Gebiet beherbergt zahlreiche Attraktionen wie das National Aquarium, historische Schiffe und eine Fülle von Restaurants und Geschäften. Die Architektur der Stadt, geprägt von historischen Gebäuden und modernen Strukturen, erzählt Geschichten aus verschiedenen Epochen. Darüber hinaus ist der Geburtsort der US-amerikanischen Nationalhymne dank seiner strategischen Lage ein idealer Ausgangspunkt, um die umliegenden Mittelatlantikstaaten und den Mittleren Westen zu erkunden, wodurch es für Reisende noch attraktiver wird. Mit seinem maritimen Erbe und der kulturellen Vielfalt ist Baltimore ein unverzichtbarer Stopp auf jeder Kreuzfahrt entlang der Ostküste.


Bayonne, Cape Liberty: Das Tor zu New York ohne die Großstadthektik


Bayonne, mit seinem Hafen in Cape Liberty, New Jersey, bietet eine weniger überfüllte und stressfreie Alternative für Kreuzfahrtreisende, die die beeindruckende Metropole New York erleben möchten. Nur wenige Kilometer von Manhattan entfernt, bietet Cape Liberty beeindruckende Panoramablicke auf die Skyline von New York, einschließlich der Freiheitsstatue und der Verrazzano-Narrows-Brücke. Die gute Verkehrsanbindung erleichtert den Zugang zur Stadt, wodurch Besucher die Wunder des Big Apples in kürzester Zeit erkunden können. Außerdem profitieren Reisende von den lokalen Annehmlichkeiten und Attraktionen von Bayonne selbst, von historischen Stätten bis hin zu Parks und Grünflächen, die einen friedlichen Rückzugsort von der Hektik der Großstadt bieten. Es ist der perfekte Ort, um das Beste aus beiden Welten – Ruhe und Aufregung – zu genießen.


Boston, Massachusetts: Historisches Herz Neuenglands mit zeitlosem Charme


Boston, die Wiege der amerikanischen Revolution, zieht seit Jahrhunderten Reisende in ihren Bann. Das Herz der Stadt schlägt entlang des berühmten „Freedom Trail“, einem markierten Pfad, der durch die Straßen Bostons führt und an jeder Station Geschichten aus der Gründungszeit der Nation zum Leben erweckt. Historische Stätten wie das Paul Revere House und die Old North Church sind Zeitzeugen einer Ära voller Mut und Widerstand. Doch Boston ist nicht nur ein Fenster in die Vergangenheit. Es ist auch ein Zentrum der Bildung und Kunst, Heimat weltberühmter Institutionen wie Harvard und dem Boston Symphony Orchestra. Die gepflasterten Straßen von Beacon Hill, die Uferpromenaden und die historischen Marktplätze verbinden nahtlos das Alte mit dem Neuen und bieten eine Mischung aus kolonialer Vergangenheit und modernem urbanen Leben. Inmitten all dieser Schätze vermittelt Boston den unverwechselbaren Charme Neuenglands in seiner reinsten Form.


Florida: Von entspannten Inseln bis zu pulsierenden Metropolen

Florida, mit seinen einzigartigen Häfen bietet eine Fülle von Erlebnissen für Kreuzfahrtreisende. Fort Lauderdale, oft als „Venedig Amerikas“ bezeichnet, besticht durch sein beeindruckendes Kanalsystem. Weiter südlich lockt Key West als südlichster Punkt der USA mit einem entspannten Lebensstil und Sehenswürdigkeiten wie dem Hemingway-Haus. Miami fungiert als internationales Drehkreuz, das perfekt für Kreuzfahrten in die Karibik positioniert ist. Port Canaveral dient als Sprungbrett zu den weltberühmten Themenparks in Orlando, wodurch es zu einem unverzichtbaren Hafen für Familien wird. Abseits von Florida, aber nicht weniger faszinierend, steht New Orleans in Louisiana, eine Stadt, die eine reiche Mischung aus französischen, spanischen und afrikanischen Einflüssen aufweist und weltweit für ihren Jazz und das legendäre Mardi Gras-Fest bekannt ist.

Norfolk, Virginia: Maritime Tradition trifft auf historischen Charme

Norfolk, gelegen im Herzen Virginias, ist nicht nur ein bedeutender Marinehafen, sondern auch ein Schauplatz reicher amerikanischer Geschichte. Die Stadt, die stolz ihre maritime Tradition zeigt, beherbergt die größte Marinebasis der Welt. Touristen können oft beeindruckende Kriegsschiffe beobachten und sich in Museen wie dem Nauticus und dem Hampton Roads Naval Museum über die Seefahrtsgeschichte informieren. Jenseits des Hafenlebens locken historische Stadtteile mit gut erhaltenen Gebäuden und Denkmälern aus der Kolonialzeit. Der direkte Zugang zur malerischen Chesapeake Bay bietet zudem Gelegenheiten für Wassersportarten und Bootsfahrten. Die Mischung aus moderner Marinepräsenz und dem Erbe vergangener Jahrhunderte macht Norfolk zu einem faszinierenden Reiseziel an der US-Ostküste.

Zielgruppen und klimatische Verhältnisse

Die USA-Ostküste spricht eine breite Zielgruppe an. Familien, Paare, Einzelreisende und Geschichtsinteressierte werden gleichermaßen angesprochen. Das Klima variiert je nach Region: Im Norden sind die Sommer mild und die Winter kalt, während Florida ein tropisches Klima mit sommerlichen Temperaturen das ganze Jahr über hat. Charleston und New Orleans bieten ein gemäßigtes, subtropisches Klima.

Reedereien und Wahl des Kreuzfahrtschiffes

Viele der weltweit größten Reedereien steuern die Ostküste der USA an. Dazu gehören Royal Caribbean, Carnival Cruise Line, Norwegian Cruise Line und Princess Cruises. Bei der Wahl des Kreuzfahrtschiffes sollte man die Größe und Kapazität des Schiffes, die angebotenen Annehmlichkeiten, die Route und die Länge der Kreuzfahrt berücksichtigen. Außerdem ist es hilfreich, Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte zu lesen, um die Qualität von Service, Essen und Unterhaltung zu beurteilen. Abschließend kann man sagen, dass eine Kreuzfahrt entlang der Ostküste der USA eine unvergessliche Erfahrung ist, die den Reisenden eine beeindruckende Vielfalt an Kulturen, Landschaften und Aktivitäten bietet. Es ist ein Abenteuer, das lange in Erinnerung bleiben wird.
aktuell haben wir 6588 Routen im Angebot.
Alexandria, Virginia, Algoma, Alogoma, Wisconsin, Alpena, Michigan, Amber Cove (Puerto Plata), Dominikanische Republik, Atlanta, Georgia, Baltimore, Maryland, Bar Harbor, Maine, Bayfield, Wisconsin, Bayonne, New Jersey (New York), Boothbay Harbor, Maine, Boston, Massachusetts, Bucksport, Maine, Cambridge, Massachusetts, Cape Liberty, New Jersey, Cartagena, Castaway Cay, Castine, Maine, Charleston, South Carolina, Chattanooga, Tennessee, Clearwater, Florida, Cocoa Beach, Florida, CocoCay, Colón, Crystal River, Florida, Eastport, Maine, Edgartown, Martha's Vineyard, Fairbanks Township (Fayette), Michigan, Fernandina Beach, Amelia Island, Florida, Fort Lauderdale, Florida, Fort Myers, Florida, Freeport, Galveston, Texas, Gloucester, Massachusetts, Grand Bahama Island, Great Stirrup Cay, Halifax, Nova Scotia, Hecla and Fury Island, Nunavut, High Island, Bolivar Peninsula, Texas, Houston, Texas, Jacksonville, Florida, Key West, Florida, Lunenburg, Nova Scotia, Mackinac Island, Michigan, Martha's Vineyard, Massachusetts, Memphis, Tennessee, Miami, Florida, Milwaukee, Wisconsin, Mobile, Alabama, Morehead City, North Carolina, Nantucket, Massachusetts, Nashville, Tennessee, Nassau, Natchez, Mississippi, New London, Connecticut, New Orleans, Louisiana, New York, New York (Brooklyn), Newport News, Virginia, Newport, Rhode Island, Norfolk, Virginia, Oak Bluffs, Martha's Vineyard , Old Saybrook, Connecticut, Orlando, Florida, Palm Beach, Florida, Paris, Philadelphia, Pennsylvania, Pine Island, Florida, Plymouth, Massachusetts, Port Canaveral, Florida, Port Everglades, Florida, Port Hawkesbury, Nova Scotia, Portland, Maine, Poughkeepsie, New York, Progreso, Providence, Rhode Island, Provincetown, Massachusetts, Puerto Plata, Dominikanische Republik, Rockland, Maine, Saint John, New Brunswick, Salem, Massachusetts, Savannah, Georgia, Seybaplaya, St. Pete Beach, Florida, St. Petersburg, Florida, Sturgeon Bay, Wisconsin, Tampa, Florida, Tarrytown, New York, Traverse City, Michigan, Treasure Island, Florida, Washington D.C., West Palm Beach, Florida, West Point, New York, Wilmington (Philadelphia), Delaware, Wilmington, North Carolina, Yorktown, Virginia
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media