MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Carnival Cruise Line Update zu Test- und Impfvorschriften

08. August 2021  Wolfgang Fäth 
43-2651-20210806.jpg
Carnival Cruise Line hat den Kreuzfahrtbetrieb ab den USA wieder erfolgreich aufgenommen. Gäste und die Besatzung freuen sich darauf wieder mit Carnival in See stechen zu können.

Für Carnival Cruise Line hat die Gesundheit und das Wohlergehen der Gäste, der Besatzung und der Menschen in den Destinationen die besucht werden, oberste Priorität. Als Reaktion auf die steigende Zahl von COVID-19-Fällen in den USA, die durch die Delta-Variante verursacht werden, aktualisiert Carnival daher die Impf- und Testvorschriften.

Carnival Cruise Line wird die Kreuzfahrten im Sinne der CDC, der Gesundheitsbehörde der USA, weiterhin mit geimpften Gästen durchführen und auch die Besatzung vollständig impfen lassen.

Vollständig geimpfte Gäste

Ab Samstag, 14. August 2021, verlangt Carnival Cruise Line von ALLEN vollständig geimpften Gästen vor der Einschiffung einen negativen COVID-19-Test (PCR oder Antigen), der nicht älter als drei Tage sein darf. Die betrifft alle Kreuzfahrten von Carnival Cruise Line.

Vollständig geimpfte Kunden müssen bei der Ankunft im Terminal diesen negativen Corona-Test zusammen mit dem Nachweis der vollständigen Impfung vorlegen und erst dann können die Gäste an Bord gehen.

Beachten Sie bitte, dass für geimpfte Gäste kein Test im Terminal möglich ist, Carnival Cruise Line ist nicht in der Lage, Gäste ohne Nachweis eines negativen Tests an Bord zu lassen.

Ungeimpfte Gäste

Gäste ohne vollständige Impfung müssen nach wie vor das negative Ergebnis eines PCR-Tests vorweisen, der zwischen 72 und 24 Stunden vor dem Abreisedatum durchgeführt wurde. Außerdem werden die Kunden im Terminal vor dem Betreten des Schiffes und erneut innerhalb von 24 Stunden vor der Ausschiffung - bei Routen von fünf Tagen oder länger - getestet.

Nicht geimpfte Gäste, für die eine Ausnahmegenehmigung erteilt wurde, müssen weiterhin 150,- USD pro Person zahlen, um die Kosten für die Tests sowie Gesundheits- und Sicherheitsuntersuchungen zu decken.

Des weiteren müssen sie bei Abreise aus den Bundesstaaten Florida oder Texas einen Nachweis über eine Reiseversicherung vorlegen.

Mund-Nasen-Schutz

Zusätzlich zu den Impf- und Testvorschriften nimmt Carnival Cruise Line auch Anpassungen in Bezug auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes an Bord vor, gültig für alle Kreuzfahrten vom 07. August bis einschließlich 31. Oktober 2021.

Carnival empfiehlt dringend allen Kunden in den öffentlichen Bereichen im Innenraum Mund-/Nasenschutz zu tragen, insbesondere ungeimpften Gästen und Kinder unter 12 Jahren, außer beim Essen und Trinken.

Alle Gäste ab zwei Jahren müssen in den Aufzügen und in ausgewiesenen öffentlichen Bereichen in den Innenräumen, in allen Shops und im Casino Mund-/Nasenschutz tragen, außer beim Essen und Trinken.

In den Hauptrestaurants und im Bereich des Lido-Buffetrestaurants sowie gelegentlich in allen anderen Bereichen, in denen sich eine größere Anzahl von Gästen aufhält, müssen die Gäste Mund-/Nasenschutz tragen, bevor sie ihren Sitzplatz einnehmen.

Und zur Erinnerung: Mund-/Nasenschutz ist bei der Ein- und Ausschiffung im Terminal vorgeschrieben und sollten auch während des Ausschiffungsprozesses an Bord getragen werden.
Quelle: Carnival Cruise Line

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News