MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Impfvorgaben für Kreuzfahrtgäste von Hapag-Lloyd Cruises

22. July 2021  Wolfgang Fäth 
43-2561-20210722.jpg

Hapag-Lloyd Cruises ist dankbar und stolz, dass ihnen als einer der ersten Kreuzfahrtanbieter ein erfolgreicher Neustart auch in internationalen Gewässern bereits im vergangenen Jahr gelungen ist. Dabei hat Hapag-Lloyd Cruises mit einem umfangreichen Hygiene- und Sicherheitskonzept verschiedenste behördliche Auflagen erfüllt und sogar solitäre Sondergenehmigungen einzelner Länder erhalten. 

Der Anspruch von Hapag-Lloyd Cruises ist es, Gäste mit Sicherheit zu den schönsten Orten dieser Welt zu bringen. Aus diesem Grund hat Hapag-Lloyd Cruises sich zu einer zusätzlichen Sicherheitsmaßnahme entschieden: Ab Herbst 2021 werden alle Reisen ausschließlich für vollständig gegen Covid-19 geimpfte Gäste angeboten, das betrifft alle Gäste ab 18 Jahren bei Reiseantritt. Dies umfasst ebenfalls ein analoges Vorgehen für die Mitglieder der Crew.

Konkret erfolgt die Umsetzung eines voraussetzenden Impfschutzes gegen Covid-19 ab den folgenden Reisen und gilt bis auf weiteres:
- EUROPA 2: Ab Reise EUX2125 (Mallorca - Teneriffa), 03.10.-15.10.2021
- EUROPA: Ab Reise EUR2119 (Hamburg - Mallorca), 30.09.-15.10.2021
- HANSEATIC nature: Ab Reise NAT2149 (Hamburg - Reykjavik), 09.09. – 21.09.2021
- HANSEATIC inspiration: Ab Reise INS2159 (Sao Miguel - Sao Miguel), 05.10. – 13.10.2021
- HANSEATIC spirit: Ab Reise SPI2137 (Hamburg - Hamburg), 04.10. – 14.10.2021

Der Nachweis einer vollständigen Impfung gegen Covid-19 ist bei der Einschiffung vorzulegen. Ein vollständiger Impfschutz ist gegeben, wenn die zweite Impfung (bei Johnson & Johnson die erste Impfung) mindestens 14 volle Tage zurückliegt. Dies muss entsprechend im Impfpass sowie im digitalen Impfnachweis ersichtlich sein. Zugelassen sind die Impfstoffe von BionTech/Pfizer, AstraZeneca, Moderna und Johnson & Johnson. Eine Nichterfüllung dieser Vorgabe führt zur Kündigung des Reisevertrags und eine Einschiffung ist nicht möglich.

Alle Reisen werden weiterhin im Rahmen des Präventions- und Hygienekonzeptes durchgeführt, welches die jeweiligen, zum aktuellen Reisezeitpunkt geltenden lokalen und internationalen Vorgaben für Kreuzfahrten umsetzt und Grundlage für die Genehmigung der Routenplanung darstellt. Je nach Fahrtgebiet sind die Vorgaben unterschiedlich und können sich auch kurzfristig ändern. Sie betreffen unter anderem Testmaßnahmen, das Ausfüllen eines Gesundheitsfragebogens, Abstandsregelungen und das Tragen von Masken in bestimmten Bereichen.

Quelle: Hapag-Lloyd Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News